Die Lübecker CDU hat die Kandidaten zur Kommunalwahl aufgestellt

12.02.2018

Die Lübecker CDU hat in der Wahlkreismitgliederversammlung am 10.2.2018 die 25 Wahlkreise mit Kandidaten besetzt und die Liste verabschiedet. Der mit knapp 200 Anwesenden gut besuchte Parteitag war sehr lebendig und spannend, denn in der Lübecker CDU traten in so manchem Wahlkreis zwei Bewerber an. Nach einem 6 stündigen Parteitag und zahlreichen Wahlgängen standen die Ergebnisse für die einzelnen Wahlkreise fest. Die Mitglieder stimmten daraufhin für die nach einer kurzen Unterbrechung durch den Kreisvorstand einstimmig vorgelegte Liste. Spitzenkandidat der Lübecker CDU ist der Fraktionsvorsitzende Christopher Lötsch (Listenplatz 1) gefolgt vom stellvertretenden Stadtpräsidenten Klaus Puschaddel (Listenplatz 2) und Dagmar Hildebrand, ehemalige Landtagskandidatin und erste Frau auf der Liste (Listenplatz 3). Dann folgen:

4. Dr. Burkhart Eymer
5. Lars Rottloff
6. Aneta Wolter
7. Andreas Zander
8. Henning Stabe
9. Hauke Wegner
10. Dr. Carsten Grohmann
11. Dirk Freitag
12. Nil Gerstorf
13. Oliver Prieur
14. Willi Meier
15. Claudia Treumann
16. Ulrich Krause
17. Jochen Mauritz
18. Maren von Maltzahn
19. Paul Gerhard Röttger
20. Bernhard Simon
21. Liane Rüther
22. Dr. Hermann Junghans
23. Bernd Lutzkat
24. Sabine Wargenau
25. Delf Kröger

"Die Lübecker CDU geht mit Zuversicht in die Kommunalwahl und freut sich, dass sich deutlich mehr Akteure um ein politisches Ehrenamt beworben haben, als Wahlkreise und Listenplätze zur Verfügung stehen. Wer Geschlossenheit erwartet, muss Aufgeschlossenheit mitbringen. Das hat der Parteitag unseren Mitgliedern und Wahlkreisbewerbern demokratisch abverlangt" so die Kreisvorsitzende Anette Röttger. Diese Mannschaft tritt nun geschlossen an, ist hoch motiviert und wird nun das Wahlprogramm erarbeiten, um am 6. Mai stärkste Fraktion der Lübecker Bürgerschaft zu werden. Die Lübecker CDU wird  auf dem Kreisparteitag am 24.2.2018 mit den Mitgliedern den Programmentwurf diskutieren und das Wahlprogramm für die Kommunalwahl verabschieden.