Prof. Dr. Schmidtke bei den Frauen- und Sozialverbänden

08.08.2017

Am vergangenen Montag diskutierte die CDU Bundestagskandidatin Prof. Dr. Claudia Schmidtke mit den Lübecker Frauen- und Sozialverbänden zentrale Themen frauenspezifischer und allgemeiner Sozialpolitik. Dabei glänzte die CDU-Kandidatin mit fundiertem Wissen, nicht nur im Bereich der Gesundheitspolitik.

Schmidtke machte deutlich, dass ihr vor allem die Erwerbstätigkeit von Frauen und die damit in engem Zusammenhang stehende Rentensicherheit ein besonderes Anliegen sei. Sie arbeitet Punkt für Punkt heraus, welche Maßnahmen während der Regierungszeit von Angela Merkel bereits getroffen wurden und erläuterte diese mit großer Detailkenntnis.

Auch das Wohl und die Lebensumstände alleinerziehender Frauen liegen der promovierten Medizinerin am Herzen. Günstiger Wohnraum seien daher ein Baustein, Mütter von hohen Lebenshaltungsausgaben zu entlasten. Daher habe die Bundesregierung ihre Anstrengungen für den sozialen Wohnungsbau im letzten Jahr bereits verdoppelt.