Wahlaufruf

17.11.2017

Die CDU fordert die Lübeckerinnen und Lübecker auf, am Sonntag  Kathrin Weiher zur Bürgermeisterin in Lübeck wählen.

Kathrin Weiher wird als parteilose Kandidatin von einem breiten Bündnis aus Parteien und Wählergemeinschaften der Lübecker Bürgerschaft unterstützt. Wir setzen damit ein deutliches Signal im Sinne unserer "Kommune" (übersetzt: alle gemeinsam). Die zukünftige Chefin der Lübecker Verwaltung übernimmt eine große Verantwortung in und für unsere Stadt. Sie wird die Geschicke der Stadt lenken und leiten, sich den Herausforderungen dieser Zeit unter Einbindung der Kommunalpolitik stellen. Sie kann nicht nur Probleme beschreiben, sondern ist in der Lage, konkrete Lösungen aufzuzeigen.

Wir trauen es Kathrin Weiher zu, dieses Amt auszufüllen. Sie setzt neue Impulse, die die Verwaltung und die Wirtschaft in unserer schönen Stadt so dringend nötig haben. Sie verfügt über eine breite Qualifikation, über langjährige Führungserfahrung innerhalb und außerhalb von öffentlichen Verwaltungen und  über den Blick, der über die Stadtgrenzen hinausführt, aber auch über das nötige Einfühlungsvermögen in die Belange jedes einzelnen Bürgers.

Mit Leidenschaft, guten Visionen und zielgerichtet hat sich Kathrin Weiher immer wieder für die vielfältigen Themenfelder Lübecks in zahlreichen Veranstaltungen überzeugend präsentiert und Antworten auf die Fragen der Zukunft gefunden.

Lübeck kann mehr als was die SPD in der Vergangenheit in dieser Stadt bewegt hat. Lübeck hat den Wechsel am Sonntag verdient. Gehen Sie zur Wahl, denn Kathrin Weiher ist auch Ihre Bürgermeisterin. Tragen Sie dazu bei, dass es am Sonntag eine hohe Wahlbeteiligung in unserer schönen Hansestadt gibt.      

Liebe Lübeckerinnen und Lübecker, wählen Sie den Wechsel. Wählen Sie Kathrin Weiher zur Bürgermeisterin unserer schönen Hansestadt.

Anette Röttger, Kreisvorsitzende der CDU