CDU fordert Öffnung des Sportbads Ziegelstraße für Schwimmkurse & Sportler

16.04.2021

Bereits seit Monaten sind die Schwimmbäder in Lübeck aufgrund der Corona-Pandemie
geschlossen. Eine dramatische Folge der Schließungen der Schwimmbäder ist der fehlende
Schwimmunterricht für Kinder. Tausende Kinder können aktuell keinen
Schwimmunterricht nehmen. Die CDU fordert die Öffnung des Sportbads Ziegelstraße für
Kinder, Jugendliche und Leistungssportler unter Einhaltung der Hygienekonzepte.
Dagmar Hildebrand, sportpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion, sagt: „In unserem
Antrag fordern wir den Bürgermeister auf, mit einer Ausnahmegenehmigung für Kinder,
Jugendliche und Leistungssportler das Schwimmen im Sportbad Ziegelstraße wieder zu
ermöglichen. Der Kreisschwimmverband hat bereits eine Öffnungsstrategie vorgelegt.
Durch die gezielte Öffnung für diese Gruppen können die über Monate nicht
stattgefundenen Schwimmunterrichtseinheiten für Kinder gezielt nachgeholt werden,
auch Leistungssportler können so wieder trainieren. Die so wichtige Schwimmausbildung
für Kinder und das Training für Leistungssportler muss ab sofort ermöglicht werden.“
Pressekontakt
Dagmar Hildebrand | Sportpolitische Sprecherin | Rathaus | 23539 Lübeck
Telefon: (0451) 122-1060 | E-Mail: hildebrand [at] cdu-fraktion-luebeck.de