Ein Visionär in Lübeck

11.08.2017

Jens Spahn spricht über die Entwicklung Deutschlands

Auf einer der ersten Veranstaltungen unter dem Credo „Zuhören und engagiert Handeln“ konnte die CDU-Bundestagskandidaten Prof. Dr. Claudia Schmidtke den parlamentarischen Staatsekretär und Mitglied des Präsidiums der CDU, Jens Spahn, im „Kaffeehaus“ in Lübeck begrüßen. Zahlreiche Teilnehmer waren der Einladung gefolgt.

„Jens Spahn hat in Lübeck ganz offen seine Visionen für eine Weiterentwicklung Deutschlands vorgetragen. Vom rapiden Wandel, der sich durch die Digitalisierung ergibt, bis zu den wichtigen Fragen von Integration und innerer Sicherheit reichte die Badbreite seiner Ausführungen. Die Bewertung der Schulbildung muss nach seiner Auffassung anders werden. Der Mensch darf nicht erst mit dem Abitur beginnen“ so Schmidke.

In einer anschließenden Diskussion stellte sich Spahn den Fragen der Teilnehmer. Am Ende der Veranstaltung stand fest: Jens Spahn hat in Lübeck überzeugt und die Wahrnehmung für das geschärft, was der jetzigen Bundesregierung unter Angela Merkel gut gelungen sei. Eine historisch hohe Zahl von Erwerbstätigen stelle nur einen Teil der gelungenen Regierungsarbeit da, die in der Lage sei, auch die besonderen Herausforderungen dieser Zeit zu meistern.

Schmidtke kandidiert als politische Seiteneinsteigerin erstmals für den Bundestag und setzt ihre Zeit nun mit ganzer Kraft und Energie für den Wahlkampf ein. Der Sommerurlaub verläuft in diesem Jahr für sie ganz anders als sonst. Waren es bislang für die Herzchirurgin die Wochen ohne OP, sind es jetzt Wahlkampfwochen.

„Ich freue mich über unsere ausgesprochen engagierte Kandidatin für den Bundestag, die sowohl über eine hohe Fachkompetenz als auch eine gute Portion Lebenserfahrung verfügt und nun mit den Menschen ins Gespräch kommt. Die Fragestellungen an die Politik werden immer komplexer und so setzen wir mit Prof. Schmidtke ein gutes und wichtiges Signal für diese Region rund um die Hansestadt Lübeck. Sie ist mit ganzem Herzen dabei“, sagte die Kreisvorsitzende Anette Röttger.