Schritte wagen

26.03.2021

Zu den angestrebten Modellprojekten des Bildungsministeriums im Bereich der Kultur sagt die kulturpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion und Lübecker Abgeordnete Anette Röttger: „Die im Rahmen der Ministerpräsidentenkonferenz vorgesehenen modellhaften Öffnungsprojekte passen zu Schleswig-Holstein und – vorausgesetzt die Inzidenz bleibt unter 100 – auch zur Kulturund Tourismusstadt Lübeck. Sowohl für den Tourismus als auch insbesondere für unsere Kulturstätten wie z.B für das Theater ist ein Modellprojekt eine echte Chance. Die mit großer Sorgfalt entwickelten und funktionierenden Hygiene- und Lüftungskonzepte inklusive digitaler Kontaktnachverfolgungen bis hin zu Teststrategien können jetzt modellhaft insbesondere in den Niedrig-Inzidenz-Regionen des Landes Anwendung finden. Die Akteure vor Ort sind aufgefordert, klug und vorsichtig und möglichst im Schulterschuss mit einer wissenschaftlichen Begleitung auszuloten, ob sie sich als Modellprojekt bewerben. In Lübeck sind die Wege kurz. Hier kann es innerhalb der kurzen Antragsfrist bis zum 7.4.2021 gelingen, ein kluges Konzept zu erstellen.

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Fachinhalte/K/kulturpolitik/Downloads/

Jeder Modellversuch geht mit einer hohen Verantwortung in der Pandemie einher. Ich vertraue darauf, dass alle Beteiligten vor Ort verantwortungsbewusst damit umgehen werden. Die Sehnsucht nach kulturellen Angeboten ist groß“, so die kulturpolitische Sprecherin abschließend.